Aktuell


Am Samstag, den 14. September, jeweils um 11.00 und um 17.00, findet im Rahmen des Musikfestivals Bern im ehemaligen Hochregallager der Swisscom eine audiovisuelle Stimminszenierung "das Raunen der Dinge" statt. Eine ganz besondere Produktion in einem sehr eindrücklichen Raum. Ich bin daran mit der Gestaltung und Ausführung einer Murmelklangbahn-Installation beteiligt. Bitte Vorverkauf benutzen.


Anfang Oktober tourt das Pop-Up Figurentheater durch Marokko. Nach ersten Erfahrungen im letzten Jahr - berührt von der Begeisterungsfähigkeit der marokkanischen Menschen - besuchen wir verschiedene Orte, an denen wir unser Programm Puesia spielen werden. Natürlich mit einigen extra dafür geschaffenen Teilen: Berber und Dromedar dürfen nicht fehlen...


Am Samstag, den 19. Oktober findet auf dem neugeschaffenen Begegnungsplatz Mittelstrasse 43 in der Berner Länggasse ein Marronifest statt. Mit dabei um 16.00 ein Auftritt des Pop-Up Figurentheaters (Kollekte).


Im Rahmen des Kulturprogramms der Seniorenresidenz im Talgut Ittigen spielt das Pop-Up Figurentheater am Donnerstag, den 6. Februar 2020 um 17.30. Die Aufführung ist öffentlich. Details hier.


Ich freue mich, dass mein Projekt einer Grossmarionette, die im Treppenhaus des Progrs spielen wird, einen Förderbeitrag des Freundeskreis Progr erhalten hat. Das Projekt wird voraussichtlich Anfang des nächsten Jahres realisiert. Fortlaufende Aktualisierung hier.


Das aktuelle Video: Puuesia

Links

Hier finden Sie Links für weiterführende Informationen zu verschiedenen Gebieten (im Aufbau):

 

Feldenkrais

 

Figurentheater

 

Somasophie

 

 

Hier können Sie den grossartigen Text von Heinrich von Kleist (1777-1811) "Über das Marionettheater" herunterladen (PDF, 4 Seiten).

 

Download
Kleist_Marionettentheater.pdf
Adobe Acrobat Dokument 87.3 KB